Color Sensational Lipstain (Maybelline)

Seit längerer Zeit geistert eine neue Version des Lippenstifts durch die Make Up-Theken. Es handelt sich um den Lip stain („stain“ heißt Farbe), der wie ein Filzstift aussieht. Auf französisch heißt er passenderweise auch „feutre à lèvres“, feutre ist der Ausdruck für Filzstift. Ich wollte solch einen Stift ausprobieren, das Konzept erschien mir interessant und gleichzeitig auch ein wenig abstoßend. Ich fand es interessant, da der Auftrag mit einer Filzstiftspitze bestimmt präziser ist, als mit einem herkömmlichen Lippenstift. Warum fand ich es abstoßend? Na ja, der Gedanke, mit einem Filzstift-ähnlichem Produkt auf meinen Lippen herumzumalen, hat doch was abwegiges, oder?

Ich entschied mich für den Lip stain von Maybelline aus der Color Sensational Linie, in der Farbe Nr. 35 „blushing“, welche einem Altrosa entspricht.

Der Lipmarker sieht tatsächlich aus wie ein Filzstift oder Textmarker. Die Hülle und die Kappe sind aus Plastik, ein Aufkleber gibt Infos über Produktname und -Menge sowie die Farbnummer. Glücklicherweise weht einem nicht der übliche Geruch eines Textmarkers entgegen, wenn man die Kappe öffnet. Die Farbe hat einen fruchtiges Parfum, was den Auftrag mit dem ungewöhnlichen Produkt etwas weniger abartig erscheinen lässt. Die Mine oder Malspitze ist fester als bei einem Filzstift, dadurch lässt sich die Farbe präzise auftragen. Die Farbintensität ist nicht sehr hoch, auf dem Swatch unten sind eine (rechts) und zwei Farbschichten (links) abgebildet. Der große Nachteil des Lipmarkers liegt darin, dass er die Lippen nicht mit Feuchtigkeit versorgt. Ich muss sogar gleich nach dem Auftragen einen Lipbalm auftragen, da sich meine Lippen sonst unangenehm trocken anfühlen. Dadurch leidet Haltbarkeit der Farbe, nach der Mittagspause war von der Farbe meistens nicht mehr viel zu sehen.

Für mich ist ein Lipmarker keine wirkliche Bereicherung der Make Up Produktpalette. Ich finde ihn „ludique“ (spielerisch), aber ich bevorzuge herkömmliche Lippenstifte. Da er die Lippen nicht mit Feuchtigkeit versorgt, ist er für meine zur Trockenheit neigenden Lippen nicht gut geeignet.

Das fand ich gut:

  • lustiges Konzept

Das fand ich solàlà:

  • trocknet Lippen aus
  • „unnatürlich“, als ob man mit Filzstift auf die Lippen malt

Würde ich es noch mal kaufen: Nein

Infos: Preis ca.7$

Was haltet Ihr von dem Konzept? Habt ihr schon mal einen Lipmarker ausprobiert?

Bizes, Eure Umeko

Advertisements

3 Kommentare zu “Color Sensational Lipstain (Maybelline)

Über Kommentare freue ich mich sehr. Wenn Ihr einen Blog habt, antworte ich Euch dort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s