Feuchtigkeitsmilch Fleur d‘ Amandier (Kneipp)

Uff, ich habe lange nichts mehr geschrieben. Leider hält mich meine Arbeit zur Zeit sehr auf Trab und ich bin abends oft zu müde zum schreiben. Heute habe ich mir aber die Zeit genommen, Euch endlich über eine meiner Bodylotions zu schreiben:

Nach jedem Duschen creme ich meine Haut mit einer Feuchtigkeitscreme (oder einem Öl) ein. Ich habe ziemlich lange Bodylotions von Nivea oder Fenjal benutzt, wollte aber endlich mal eine andere Marke ausprobieren. Meine Wahl fiel auf die Feuchtigkeitsmilch „Fleur d’amandier“ (Mandelblüte) von Kneipp. Mich hat vor allem die Mandelblüte als Inhaltsstoff angesprochen und das „natürliche“ Image der Marke fand ich auch gut (zertifiziert Bio ist sie aber nicht, so weit ich weiß).

Feuchtigkeitsmilch von Kneipp

Die Creme befindet sich in einer weißen Tube, die man mit dem Deckel nach unten aufstellen kann. Das ist praktisch, da man sie deshalb nicht schütteln oder drücken muss, bis die Creme endlich bis zur Öffnung fließt. Die Lotion selbst ist weiß und hat eine relativ flüssige Konsistenz. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen, zieht aber nicht gleich ein, d.h. man muss ziemlich lange massieren, bis die letzten Reste eingezogen sind. Mit „lange“ meine ich ungefähr 10 kreisende Bewegungen. Die Cremes, die ich bisher benutzt hatte, waren schon nach ein paar Massagestrichen eingezogen. Wenn man es eilig hat, ist die Lotion von Kneipp also nicht die beste Wahl.

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung angenehm an. Für den Winter finde ich die Lotion aber nicht reichhaltig genug, da ist meine Haut nämlich trockener als im Sommer.

Der Geruch ist leicht süßlich, aber nicht aufdringlich. Man fühlt sich an den Duft einer Blüte erinnert (ob es wirklich nach Mandelblüte riecht, kann ich nicht sagen, da ich noch nie eine gerochen habe).

Das fand ich gut:

  • hydratisiert
  • Duft

Das fand ich solàlà:

  • man muss lange massieren, bis die Creme eingezogen ist (obwohl, das soll ja gut für die Haut sein…)

Würde ich es noch mal kaufen: Jein. Mich hat es schon ein bisschen gestört, dass die Creme nicht so schnell einzieht. Wenn man die Creme aber mit einer Massage (z.B. anti-Cellulite-Massage) verbindet, ist sie vielleicht gar nicht so schlecht?

Infos: Preis:  10 € (in Frankreich), 200 ml Inhalt

Welche Bodylotions benutzt Ihr? Habt Ihr schon Produkte der Marke Kneipp ausprobiert?

Bizes, Eure Umeko

Advertisements

2 Kommentare zu “Feuchtigkeitsmilch Fleur d‘ Amandier (Kneipp)

Über Kommentare freue ich mich sehr. Wenn Ihr einen Blog habt, antworte ich Euch dort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s