Frühjahrstrends (Allure)

Der Winter hat noch nicht richtig angefangen, da werden schon die Trends für das Frühjahr und den Sommer des nächsten Jahres vorausgesagt. In der Novemberausgabe der amerikanischen Frauenzeitschrift „Allure“ gab es eine Liste mit 8 Top-Trends:

1. Rote Lippen: Rote Lippen kommen wohl nie aus der Mode, und – so ist mein Eindruck – werden alljährlich als Trend präsentiert. Dieses Jahr gehen die Rottöne ins „chocolate-red“, „glossy-cherry“ und „metallic crimson“.

2. Unordentliche Hochsteckfrisuren: Wer kein Händchen für perfekte Hochsteckfrisuren hat, darf jetzt aufatmen. Es ist jetzt trendy, hier und da ein paar Strähnen herausschauen zu lassen.

3. Erdfarbenes Makeup: Smokey eyes in Taupe (gräuliches Braun), Khaki und Kupfer sind subtil verführerisch, ohne allzu sehr dramatsch zu wirken. Nach dem Erfolg der Urban Decay „Naked“-Palette und dessen zahlreicher Nachahmer kommt mir dieser Trend nicht sehr neu vor.

4. „Tough Hair“: Haarschaum vom Ansatz bis zu Ohrhöhe in die Haare einarbeiten. Die restliche Länge bleibt frei  (man gleicht dann ein wenig der Grunge Ikone Curt Cobain).

5. Errötete Wangen: Nun trägt man nicht mehr einen Rougeton alleine, sondern benutzt eine Kombination aus pink- und aprikosenfarbenem Rouge. Damit die Farben gut verblenden, sollte man mit dem Pinsel erst durch beide Farben fahren und anschließend auftragen. Wenn man die Farben nacheinander aufträgt und dann erst auf der Wange verblenden will, klappt das nicht so gut.

6. Pferdeschwänze: Ich kann mich noch an Bilder von der Louis-Vuitton Kollektion von letztem Jahr (?) erinnern. Man sah dort hohe Pony tails, passend zum „Mad Men“-Look der Kleider. Auf den diesjährigen Shows sah man weitere Variationen der Frisur: architektural und streng oder wellig und romantisch.

7. Verrückte Haarfarben: Die Haare werden jetzt Gold, Orange oder Blau. Mal sehen, ob sich dieser Trend durchsetzt. Falls ja, dann freue ich mich schon darauf, ihn auf dem Kopf der Fashion-Victims bewundern zu dürfen.

8. Schwarze Augen: gemeint ist hier natürlich schwarzer Kajal. Schwarz betonte Augen in Kombination mit einem sonst ungeschminkten Gesicht (Nude-Lippen) wirken sehr dramatisch.

Was haltet Ihr von den Trends des kommenden Frühlings? Ich habe nicht den Eindruck, dass die Liste bahnbrechend ist. Folgt Ihr Trends im Allgemeinen? Ich picke mir vielleicht hier und da etwas heraus, von dem ich glaube, dass es zu mir passt und mir steht. Aus der Liste oben wären das die roten Lippen, erdfarbene Lidschatten und Ponytail-Frisuren.

Bizes, Eure Umeko

Advertisements

2 Kommentare zu “Frühjahrstrends (Allure)

Über Kommentare freue ich mich sehr. Wenn Ihr einen Blog habt, antworte ich Euch dort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s