Shopping: Rue 21

Seitdem ich bei Uncle Sam bin, komme ich gar nicht mehr zum Shoppen. Einerseits kenne ich noch nicht so viele Marken und Geschäfte, andererseits mangelt es an Zeit – und auch an Lust. Denn die interessantesten (und günstigeren) Geschäfte sind nicht in der Innenstadt gelegen, sondern in den Suburbs. Die Läden befinden sich entlang der Hauptverkehrsadern, genauso wie Supermärkte, Fachgeschäfte, Restaurants, Fast-Food-Ketten, Tankstellen, usw. Man kann also nicht gemütlich durch die Innenstadt spazieren, eventuell ein paar hübsche Häuser oder Straßen bewundern, kurz in den Park gehen und zur Pause ein gemütliches Café besuchen. „Lêche-vitrines“ (Schaufenster anschauen) kann man auch nicht machen. Nein, hier nimmt man sein Auto und fährt damit zum Laden seiner Wahl, und weil das nächste Geschäft so weit weg ist, geht man nicht zu Fuß dorthin, sondern benutzt wieder das Auto. Das ist leider ziemlich langweilig.

Ein Lichtblick sind die Outletcenter. Dort sind die Geschäfte fußgängerfreundlich angelegt, allerdings vermisse ich auch hier die Urigkeit europäischer Städte. Das Ganze hat nämlich den Charme von Souvenirläden in Vergnügungsparks (also gar keinen). Die reduzierten Preise trösten aber ein wenig darüber hinweg.

Letztens war ich in einem dieser Outletcenter und bin in dem Laden „Rue 21“ hängengeblieben. Zielgruppe sind jüngere Frauen und Teenager, aber man kann ein paar nette Sachen dort finden. Die Qualität ist nicht sehr gut (so in etwa wie New Yorker), aber akzeptabel für den Preis: Viele Artikel waren nämlich reduziert, z.B. T-shirts für 4 $, Dresses für 9 $. Ich kaufte mir eine Kette für 2$ und ein Kleid für 9$.

Ein Schmetterling - sieht schön retro aus, nicht wahr?

So sieht die Kette getragen aus. Das ist übrigens das Kleid aus demselben Laden.

Kennt Ihr die Marke Rue 21 (der Name erinnert mich an „Forever 21“ und an „Forever 18“)? Würdet Ihr auch das Flanieren in der Innenstadt vermissen? Oder ist Euch die Atmosphäre beim Shoppen egal?

Bisous, Eure Umeko

Advertisements

4 Kommentare zu “Shopping: Rue 21

  1. Oh wie hübsch 😉 Zum Zwiebelsaft >> Also es gibt auch viele Rezepte ohne die Kräuter, daher denke ich, dass die zwar auch helfen, aber nicht entscheidend sind. Mein Rezept ist von einer Heilpraktikantin 😉 Ich schnief immernoch rum, aber der Brummschädel ist weg, lieb dass Du fragst. Und mein Husten ist auch viel besser und ich habe das Gefühl, dass er wirklich geholfen hat. Wo wohnst Du denn im Moment? In Lothringen? Was hat Dich hin verschlagen und wie oft fährst Du denn zu Deiner Familie? Kussi und liebe Grüße, Erdmute.

Über Kommentare freue ich mich sehr. Wenn Ihr einen Blog habt, antworte ich Euch dort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s