Flammekueche au Munster

Den würzigen Munster-Käse habe ich schon in einem anderen Post vorgestellt. Hier stelle ich ein einfaches Rezept damit vor, es handelt sich um eine Variante des Flammkuchens. Die „flammekueche“ besteht eigentlich nur aus Teig, Creme Fraiche, Zwiebeln und Speck. In dieser Version wird sie zusätzlich noch mit in Scheiben geschnittenem Munster-Käse belegt. Das Gericht ist toll im Herbst und im Winter, wer auf Diät ist, sollte allerdings die Finger davon lassen…

Der fertige Flammkuchen. Lange blieb er nicht auf dem Teller...

Das braucht man dazu (2 Personen):

  • Hefeteig, für etwa 3/4 des Bleches
  • 1 Munster Dodin
  • Crème fraîche
  • 1/2 Zwiebel (oder mehr, je nachdem)
  • 100 g Speck in Streifen (ich nehme immer „Allumettes“, die sind schön dünn)

So geht’s:

Hefeteig vorbereiten. Ich gebe immer ein wenig Olivenöl dazu. Das letzte Mal habe ich auch etwas Thymian und Kümmel beigemengt, das Ergebnis war auch lecker.

Speck in der Pfanne anbraten, überschüssiges Fett fange ich mit einem Löffel auf. Dann die Zwiebeln (Ringe oder kleine Stücke, wie man es mag) dazugeben und kurz mitgaren.

Den Teig auf dem Blech dünn ausrollen. Anschließend dünn mit Crème Fraîche bestreichen und die Speck/Zwiebel-Mischung gleichmäßig darauf verteilen.

Den Munster in dünne Scheiben schneiden und auf den Flammkuchen verteilen. Ein Munster Dodin reicht für 3/4 des Blechs, das entspricht einer Hauptmahlzeit für 2 Personen.

Flammkuchen mit Munster - noch ungebacken

Den Flammkuchen bei 180°C etwa 15 min backen.

Als Variante kann man viele kleine Teigstücke formen und als Vorspeise servieren.

Kennt Ihr Flammkuchen, mögt Ihr ihn? Kennt Ihr andere Munster-Rezepte?

Advertisements

2 Kommentare zu “Flammekueche au Munster

Über Kommentare freue ich mich sehr. Wenn Ihr einen Blog habt, antworte ich Euch dort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s