Feuchtigkeitsspendende Pflege-Maske (Yves Rocher)

Etwa einmal die Woche trage ich eine Maske fürs Gesicht auf. Entweder mache ich vorher ein Peeling, oder ein Gesichtsdampfbad, je nachdem worauf ich Lust habe. Für dieses Pflege-Ritual habe ich ziemlich häufig die abgepackten Masken von Balea oder Nivea benutzt, allerdings fand ich diese mit der Zeit nicht mehr so gut und wollte etwas neues ausprobieren. Meine erste Wahl fiel auf die Feuchtigkeitsspendende Pflege-Maske von Yves Rocher.

Feuchtigkeitsspendende Maske von Yves Rocher

Die Maske gehört zur Produktlinie „Gestes d’institut“ und kommt in einer weißen Tube mit blauem Verschluss. Hauptwirkstoff der Maske ist Ahorn-Zucker. Man trägt die Maske großzügig auf dem Gesicht auf, lässt sie 5 min einwirken und nimmt, falls nötig, die Reste mit einem Kosmetiktuch ab.

Das verspricht sie:

Inhaltsstoffe

Die Maske hat eine leicht gelige Konsistenz und lässt sich gut verteilen. Beim Auftragen verspürt man tatsächlich ein angenehmes Frische-Gefühl und nach 5 Minuten ist ein Großteil der Maske in die Haut eingezogen. Das Parfum ist frisch und gefällt mir ganz gut, gehört aber nicht zu meinen Duft-Favoriten. Ich habe den Eindruck, dass die Maske die Haut tatsächlich mit Feuchtigkeit versorgt, in dieser Hinsicht hält sie also die Versprechen. Trotzdem war ich nicht völlig mit ihr zufrieden, da sich die Haut nach der Anwendung klebrig anfühlt und leicht glänzt. Dies liegt nicht an eventuellen Resten der Maske, da sie komplett eingezogen ist. Ich habe die Maske immer abends aufgetragen, das heisst ich bin danach nicht mehr aus dem Haus gegangen und von daher ist das ganze nicht so tragisch. Ich habe aber meine Zweifel, dass man danach Make-up auftragen kann, ohne dass es verläuft. Außerdem empfand ich das klebrige Hautgefühl als unangenehm.

Das fand ich gut:

  • Frischegefühl auf der Haut
  • versorgt mit Feuchtigkeit

Das fand ich solàlà:

  • die Haut fühlt sich klebrig an nach der Anwendung

Würde ich es noch mal kaufen: Nein

Vollständig geleert? Nein

Infos: Preis 11,20 € (5.60 falls 50 % Rabatt), 75 ml, 6 Monate haltbar

Benutzt Ihr Masken fürs Gesicht? Wie sieht Euer wöchentliches (?) Pflegeritual aus?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Feuchtigkeitsspendende Pflege-Maske (Yves Rocher)

  1. Masken benutze ich eher selten, und diese von Yves Rocher klingt ja auch nicht so super…

    Jaaa, so gehts mir auch, mit schönen Verpackungen kriegt man mich immer 🙂

Über Kommentare freue ich mich sehr. Wenn Ihr einen Blog habt, antworte ich Euch dort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s