Bretonische Buchweizen-Crèpes

Crèpes aus Buchweizen sind eine bretonische Spezialität, die mit salzigen Zutaten, wie z. B. Schinken, Käse oder Ei, belegt wird. Man findet die „Crèpes au blé noir“ oder „Galettes de sarrasin“ auf der Speisekarte zahlreicher Créperies. Die gräuliche Farbe und den würzigen Geschmack bekommen die Crèpes durch den Buchweizen.

Das braucht man dazu (für ca. 2 Personen):

  • 170 g Buchweizenmehl
  • 5 g Salz
  • 350 ml kaltes Wasser
  • 1 Ei
  • 2EL Öl (neutralen Geschmacks, z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl)

So gehts:

Achtung: diese Art von Crèpe bricht leicht und erfordert behutsame Handhabung, besonders beim Wenden. Vor jeder Crèpe die Pfanne gut ölen, sonst kleben sie am Boden fest. Am besten eine Pfanne mit Anti-Haft-Beschichtung benutzen.

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.

Wasser in die Schüssel gießen und die Mischung gleichzeitig mit dem Schneebesen gut umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Dann das Ei und das Öl hinzufügen. Dies ergibt einen glatten und dicken Teig.

Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Pfanne mit einem Öl getränktem Küchentuch großzügig einölen. Eine Kelle Teig in die heiße Pfanne geben und verteilen. Sobald die Crèpe goldbraun wird: vorsichtig mit einem Spatel ablösen und wenden, nach ungefähr 1min ist diese Seite ebenfalls gebacken.

Während die zweite Seite der Crèpe gar wird, kann man schon Zutaten hinzufügen: eine einfache Mischung ist Schinken und Reibekäse: Den Schinken am Stück oder in kleinen Stückchen auf einer Crèpe-Hälfte drapieren, mit Käse bestreuen, würzen (Salz, Pfeffer, Basilikum).
Variante: ein rohes Ei auf die Galette gleiten lassen und garen.

Traditionnell serviert man Cidre (Apfelmost) zu Crèpes.

Womit belegt Ihr die Buchweizencrèpes?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Kommentare freue ich mich sehr. Wenn Ihr einen Blog habt, antworte ich Euch dort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s